28103015 IvicaNS

Wir triellieren

Heute Abend triellieren wir. Nix Tatort, aber auch beim Triell kommen wir uns wie im falschen Film vor. Kein Stück sinniger als der Krimi an sonstigen Sonntagabenden.

Ein Scholz, der irgendwie nicht zur SPD passen mag, eine Annalena Bärbauch, die sich ihre Kanzlerambitionen abgeschminkt hat, ein Laschet, der mühsam ums Überleben streitet und 35% des Wahlvolks, die überhaupt nicht vertreten waren.

Wir werden auf jeden Fall wählen. Das Triell hat uns allerdings nicht zum Tirilieren gebracht. Und wir bleiben mit jeder Menge Grund bei unserer Befürchtung, dass wir nun auch im Bund eine unsägliche Dreierkoalition kriegen werden, die nix zustande bekommt. Warum dann???

Warum müssen ein Drittel der Wähler streuseln, anstatt einer der großen Parteien ihre Stimme zu geben? Wer ist aus welchem Grund ernsthaft der Überzeugung, dass seine Wünsche und Erwartungen in einer Dreier- besser als in einer großen Koalition welcher Zusammensetzung auch immer aufgehoben wären?

Aber ….. auf uns kommts ja sowieso nich an, meint Trude (25).

(Foto adobestock-28103015 IvicaNS)

Selbstverständlich können meine Beiträge zur ausgewogenen Allgemeinbildung jederzeit sehr gern kommentiert (siehe unten) und/oder kostenlos abonniert  werden (siehe ganz, ganz unten) . Ich freue mich darauf und danke dafür im Voraus!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.