Wir lernen kraulen, aber wie!!

Wir sind nicht mehr 30. Und man fragt sich gelegentlich, was man über die Jahre “Wesentliches” versäumt haben könnte. Zumindest eine der ergreifendsten Antworten ist ebenso überraschend wie wohl kein exklusives Geheimnis, sondern offenbar weitläufig verbreitete Erkenntnis: Ich habe nie Kraulen gelernt.

Als wir jedenfalls vor etlichen Monaten mit dem Kraulen anfingen und Freunden und Bekannten davon erzählten, ernteten wir zuerst ungläubiges Staunen und dann helle Begeisterung: „Das hat mir auch nie jemand beigebracht. Das würde ich auch gern können“.

Wir schildern hier also kurz, im Fazit und ein für allemal, was wir getan haben und tun, um diesen nachhaltig nagenden Mangel zu beseitigen. Dass unser Britzer Leichtathletikverein über einen eigenen 50m-Pool verfügt, ist natürlich schon die halbe Miete. Das hat nicht jeder; aber auch im Stadtbad kommt man sicher weiter. Und erst recht mit Alexander Steinhart als Berliner Trainer und dem online-Kurs und der App von Jens Schüren. Hier die Adressen:

www.xray-sports.com
www.kraulkraftverstärker.de

Von beiden sind wir absolut hin und weg. Wir können nunmehr kraulen. Und dass uns nach 100m immer noch die Puste ausgeht, kriegen wir bestimmt auch noch in den Griff.

Selbstverständlich können meine Beiträge zur ausgewogenen Allgemeinbildung jederzeit sehr gern kommentiert (siehe unten) und/oder kostenlos abonniert  werden (siehe ganz, ganz unten) . Ich freue mich darauf und danke dafür im Voraus!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.