Urlaubsverlängerung

Ich bin aus Prinzip nicht sonderlich kontaktfreudig. Unseren Sommerurlaub zu zweit im einsamen Zelt auf Sylt wollten wir jetzt nach 7 Wochen abbrechen, als wir gestern diesen solitären Strandkorb an der südlichen Westküste der Insel entdeckten. Das wär doch nochmal was.

Wir werden mit Sack und Pack einziehen und uns noch einmal zwei, drei Wöchelchen den Wind ins Gesicht blasen lassen. Keine lauten Zeltnachbarn, keine gebührengierige Strandaufsicht und überhaupt niemand außer uns weit und breit. Der absolute Knüller bei noch einmal spätsommerlichen Temperaturen. Wir sind hin und weg. Und das muss dann an Urlaub erst einmal bis Mitte Herbst langen.

Selbstverständlich können meine Beiträge zur ausgewogenen Allgemeinbildung jederzeit sehr gern kommentiert (siehe unten) und/oder kostenlos abonniert  werden (siehe ganz, ganz unten) . Ich freue mich darauf und danke dafür im Voraus!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.