TESLA 1.550 Euro

Ich kanns kaum mit ansehen, wie die TESLA-Aktie explodiert. 2 Stück hatte ich mal. Aufgrund eines ganz heißen Tipps hab ich sie zu je 390 Euro verkauft. Gerade im Moment wird die Aktie in Frankfurt mit 1.550 Euro gehandelt. Hätte ich sie doch lieber ……!!!

Überhaupt kann ich nachweisbar auf vielschichtige Erfahrungen mit Aktien von TESLA, Wirecard und jetzt auch 20 Stück Northern Data zurückblicken. Um meine Seele zu beruhigen, möchte ich hier noch einmal aktualisieren, dass ich mit meinem kleinen Elektrosmart auch eineinhalb Jahre nach Anschaffung weiter extrem glücklich bin. Als Stadtwagen hat er das gewisse Etwas. Man hört ihn nicht, man kriegt ihn in jede Parklücke. An das häufige Aufladen habe ich mich gewöhnt. Irgendwie hat der Umgang mit ihm soetwas wie die unbeschwerte Leichtigkeit des Seins. Obwohl Mercedes mit Smart wohl bis heute nicht glücklich geworden ist. Und TESLA?

Irgendwie verstehe ich die Aktienentwicklung nicht und das Auto auch nicht so ganz. Wie kommt mit dem Fahrzeug klar, wer damit von Berlin auch einmal nach München oder auf Deutschlands nördlichste Insel reisen will. Beides weiter entfernt als die Ladung reicht. Oder kommt TESLA eben nur für Berliner nicht in Frage? Und für wen alles auch sonst nicht?

Den Hype um die Automarke TESLA verstehen wir mangels technischen Sachverstandes jedenfalls nicht. Und unsere beiden TESLA-Papiere werden wir erst dann zurückkaufen, wenn der Aktienkurs 390 Euro wieder unterschreitet.

2 Kommentare
  1. Rüdi sagte:

    Mein Dicker,
    den heißen Tip die TESLA Aktie seinerzeit zu verkaufen, hat dir jemand gegeben, den ich glaube zu kennen. Der fährt keinen TESLA. Deine gute Meinung zum Elektro Smart deckt sich mit meiner absolut. Wenn du die Erfahrungen von einem Menschen hören willst, der mit einem TESLA häufig nach Sylt und Südtirol fährt, dann kann ich dir jemand nennen.
    Bis bald Rüdi

    Antworten
    • Carl Korsukéwitz sagte:

      Lieber Rüdi, ich höre heraus,
      dass Du großer Fachmann in Aktiengeschäften und TESLA, oder in dieser Hinsicht zumindest bestens vernetzt bist.
      Was mir einerdings extrem entgegenkommt, weil ich ein Unternehmen für Aktienberatung begründen will und Geldgeber und Berater dafür suche. Können wir uns gelegentlich kurzschließen?

      Die Anschaffung eines TESLA-Fahrzeuges dagegen kommt für mich aus unterschiedlichen Gründen eher nicht in Betracht.
      Gern hörte ich mir aber an, wie Dein Bekannter per TESLA und ohne Aufladen von Berlin nach Sylt und Tirol gelangt.
      Wie gesagt bringt es mein Smart kaum auf 120 Km Reichweite, womit ich kaum aus Brandenburg herauskäme.
      Ebenso herzlich wie nachmittäglich
      Carl

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.