TESLA 390 Euro

Irgendwie hab ich mir ja nun geschworen, am Ball zu bleiben, was Aktien anbelangt. Hatte man mir doch gesagt, dass Aktien die sicherste Geldanlage wären. Und obwohl ich dann gleich mit meinen ersten Papieren, insbesondere denen von wirecard, gewaltig auf die Nase gefallen bin. 640 Euro Totalverlust innerhalb von wenigen Stunden. Die helle Katastrophe!

Und jetzt hab ich wohl noch einmal alles falsch gemacht. Alle Welt hatte mir gesagt, dass TESLA eine Luftnummer in Reinkultur sei. 2 Stück hatte ich. Die ich daraufhin ebenfalls mit gewissen Einbußen zu 390 Euro verkauft hatte. Eben lese ich, nur wenige Monate später, und das schlägt dem Fass den Boden aus, dass die TESLA-Aktie heute die Schallmauer von 1.000 Euro durchbrochen hat. Ich geh am Stock!!

Ehrlich wie ich bin, habe ich das sofort Gertrude (29) gebeichtet. Sie meint, dass ich wohl kein Händchen für Aktien habe. Und ihr Sparbuch möge ich bitte auch in Ruhe lassen. Was übrigens auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist, wo es längst keine Zinsen mehr dafür gibt.

Fragt mich Gertrude jetzt doch allen Ernstes, warum ich bei meinen Steckenpferden immer so grandios daneben liege. Meine wertlosen Briefmarken habe ich verschenkt, auf der Gitarre kriege ich den F-Dur-Akkord nicht in den Griff. Und mit meiner Hertha war in dieser Saison auch nicht viel Staat zu machen. In petto haben wir jetzt noch die Eröffnung eines eigenen Restaurants in Berlin-Mitte, aber …. Oder doch Wertpapiere?

Gertrude scheint umzuschwenken. Nach meinen ausgiebigen Erfahrungen mit wirecard, TESLA und fachkundigen Tippgebern in der Tagespresse sollte ich mich doch einmal selbst als Aktienexperte versuchen. Schlechter als bislang könnte es doch kaum noch laufen. Und eventuell ließe sich dabei das eine oder andere Honorar verdienen.

Ich werde an dieser Stelle eine neue Kolumne einrichten.

 

2 Kommentare
  1. Rüdi sagte:

    Lieber dicker Freund,
    du bist beim Thema Aktien einer meiner Tippgeber. Deshalb teile dein Schicksal hinsichtlich Wirecard und TESLA. Lass uns trotzdem weiter machen.
    Übrigens wollte ich dich schon immer nach Geburtsdatum von Gertrud fragen.

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.