Hühnergräber auf Sylt

Der heutige Tag war für unseren kleinen Sohn Leo (4) eine spannende Unterbrechung unseres trübwettrigen Urlaubs auf Sylt. Wir haben Hühner gesucht.

Nachdem sich über den Tag jedoch keinerlei totes oder gar lebendes Federvieh blicken ließ, haben wir ihm zumindest zu erklären versucht, warum Hünengräber letztlich auch keine Hühnergräber, sondern eben Hünengräber sind.

Leider ebenso vergebens.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.