Steinpilzpfanne

Wir haben an dieser Stelle neulich über unser grandioses Sammelergebnis bei der Jagd nach Steinpilzen berichtet. Der größte Teil davon ist gastronomisch verarbeitet worden. Einige Portiönchen haben wir für uns selbst abgezwackt.

Und hier wiederum kreiert Gertrude (29) frei nach Schnauze die tollsten Gerichte, die wir so oder ähnlich auch auf die Speisekarte unseres neuen Restaurants bringen werden. Unser Foto zeigt unsere edle Steinpilzpfanne. Wir sind uns ziemlich sicher, dass sich Michelin und ähnliche bei der Vergabe absehbarer Sterne nicht endlos lange lumpen lassen werden.

Warum solls nicht auch in der Gastronomie immer wieder einmal erfolgreiche Quereinsteiger geben, wenn das bei den nicht minder sensiblen Lehrberufen schon lange gang und gäbe ist.

Wir können verraten, dass unser Etablissement in Ia-Berliner-Lage “Gertrude (29)” heißen wird. Auch wegen der Hausnummer.

 

2 Kommentare
  1. Noack,Hans-Jürgen sagte:

    Hi Carl, ich hoffe, rechtzeitig von der Eröffnung zu erfahren. Nicht nur wegen einer Steinpilzpfanne , sondern wegen weiterer kulinarischer Genüsse.
    Beste Grüße Joschi + Gepa

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.