Hen of the Woods

Warum der Vierbeiner sich ausgerechnet eine Krause Glucke ausgesucht hat, um seinen Dampfer abzusetzen, ist uns unerklärlich. Wir bleiben dabei, dass dieser schwammige Pilz der schmackhafteste Pilz ist, den wir uns vorstellen können.

Wir haben die Glucke in einem Berlin-Grunewalder Park entdeckt. Und gestehen ein, dass uns der mittig plazierte Dampfer den Spaß an der Sache natürlich getrübt hat. Schon in einem unserer letzten Beiträge schrieben wir, dass die Vor- und Zubereitung einer Krausen Glucke einigen Einsatz erfordert. Zwar reicht ein Pilz – wenn man ihn denn ganz ausnahmsweise einmal findet – glatt für 2 und mehr Personen. Mindestens 2 oder 3 Stunden braucht man allerdings auch, um im Zuge der Vorbereitung Sand, Baumnadeln, Würmer und Ameisen aus dem “Schwamm” herauszupopeln.

Wahrscheinlich haben die wenigsten unserer Leser und Besucher schon einmal von diesem ansonsten wahnsinnig leckeren Pilz gehört. Desto überraschter waren wir selbst, als wir ihn auf einer Amerika-Reise in mehreren Restaurants auf der Speisekarte fanden. Als “hen of the woods”. Toll! Und sicherlich ohne Sand, Nadeln, Würmer, Ameisen und … Würstchen?! Hoffen wir mal!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.