Saure Gurken

Getrude (29) und ich langweilen uns derzeit. Das Wetter ist unter aller Kanone. Nix mit Schwimmen. Zum Sortieren unserer Briefmarkensammlung haben wir auch keine Lust. Also inhalieren wir einmal die BILD-Zeitung.

Wobei wir auf obiges BILDer-Rätsel stoßen und uns als alte Freunde von Sprache und Grammatik fragen, ob hier alles mit rechten Dingen zugeht. Deutschlehrer bitte melden! Enthält der Aufmacherartikel einen Fehler … oder eher nicht?

Wir warten gespannt auf Aufklärung.

 

2 Kommentare
  1. Michael Larsberg sagte:

    … nach neuer Rechtschreibung richtig wenn es um „ Wie viel“ geht,
    Bekommen ist sicher stilistisch schöner als „ Kriegen“ würde aber nicht so gut zur BILD passen😀

    Antworten
  2. Korsukéwitz Dr. Carl sagte:

    Wer, was, wo, wie, wann und warum? Vielen Dank für die Zuschrift, lieber Michael. Ja, tatsächlich ging es uns um die Fragewörter und speziell darum, ob „wie viel“ getrennt oder zusammen geschrieben wird.
    Nach Einsichtnahme in den einschlägigen Nachschlagewerken müssen wir uns Deiner Erkenntnis anschleussen, dass „wie viel“ auseinander, also in zwei Worten geschrieben wird. Auch wenn uns das irgendwie gegen den Strich geht. Und „wie lange“ das auch immer richtig und dann doch irgendwann wieder einmal falsch sein sollte.
    Wir werden uns jedenfalls weiter mit dem Thema beschäftigen und elaborativ darüber berichten.

    (Nach Diktat ohne Korrekturdurchsicht unbekannt verzogen)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.