Resteessen

Wir haben gestern gepeilte 7 Stunden lang Fußballübertragungen im Fernsehen verfolgt und trotzdem jede Menge Buletten und Kartoffelsalat über behalten. Heute gabs Resteessen, leicht mit Spargel aufgehübscht. Eine mörder Kombi!

Die auf dem Foto erkennbare Sauce Hollandaise ist keine Sauce Hollandaise, sondern Mostrich. Wir haben zu zweit zwei Fläschchen Rosé genossen. Und mit der Zeit kam die Frage auf, in welche Richtung eigentlich die Spargelspitzen beim Servieren auf dem Teller zeigen sollten.

Eher nicht nach oben oder unten. Und ob links oder rechts wird davon abhängig sein, welchen Teil des Spargels man gern zuerst isst, und ob man Links- oder Rechtshänder ist.

Ich persönlich plädiere für Spargelspitzen nach rechts. Als Rechtshänder kann man dann bequem von links nach rechts abschneiden. Und zuletzt kommt der Hochgenuss der Spargelspitzen. Was meinen unsere Leser:- und Besucher:innen?

Selbstverständlich können meine Beiträge zur ausgewogenen Allgemeinbildung jederzeit sehr gern kommentiert (siehe unten) und/oder kostenlos abonniert  werden (siehe ganz, ganz unten) . Ich freue mich darauf und danke dafür im Voraus!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.