Meine Krux

Ich möchte in meinem vorliegenden Blog möglichst wenig Persönliches preisgeben. Irgendwo war ich über das Wort “Krux” gestolpert, das ich hier kurz herleiten, erläutern und erklären wollte. Und just in dem Moment hat Trudel (27) zum zehnten Mal daran erinnert, dass ich unserem Orthopäden wieder einmal einen Routinebesuch abstatten möge …

Fortsetzung folgt nach Rückkehr …

Es ist ehrlich gesagt so, dass ich Platt-, Senk- und wohl auch leichte Käsefüße habe, wobei meine größte Krux – da isses eben – zugegebenermaßen meine übergroßen Zehen sind. Mein Kümmer- und mein Ärgernis, eine Krux halt. Statt Schuhgröße 42 habe ich deswegen 45. Abschneiden war nich. Und so haben meine Hauptlast von derzeit roundabout 138kg über die Jahrzehnte im Wesentlichen die beiden abbekommen.

Der Orthopäde meint jetzt, jeden Abend cremen täte meinen Füßen sicher gut. Das ist mehr als dünn. Den Besuch hätte ich mir sparen können.

Selbstverständlich können meine Beiträge zur ausgewogenen Allgemeinbildung jederzeit sehr gern kommentiert (siehe unten) und/oder kostenlos abonniert  werden (siehe ganz, ganz unten) . Ich freue mich darauf und danke dafür im Voraus!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.