Impfnachweise

Auf zwei verschiedenen Seiten im Impfbuch haben unsere Impfärzte die beiden erfolgten Vakzinate eingetragen. Was das inzwischen schon ziemlich verschwartete Heftchen als Nachweis noch fragwürdiger und unpraktikabler macht. Und uns, wie wir hier schon berichtet haben, veranlasst hat, unseren Hausarzt noch um eine separate Bescheinigung der beiden Impfungen zu bitten. Derweil Digitale und Datenschützer um den online-Impfpass ringen und wir  uns mit Corona-App, Luca und CovPass herumschlagen.

Ich habe diesen Blog installiert, um ausgewogene Allgemeinbildung zu vermitteln und hie und da auch einmal umgekehrt Lebenshilfe meiner zahllosen Leser?=(§*-innen und Besucher!”§.-innen zu erhalten. Darum geht es mir heute, wenn ich ganz kurz auf den mir bis dato unbekannten BärCode zu sprechen kommen möchte …

Wir waren beim Finalspiel von ALBA in der Mercedes-Benz-Arena und mussten dort zunächst an einem Impfnachweisschalter anstehen. Bzw. mehreren nebeneinander. 10 Leute vor uns, während sichtbar diverse Mitarbeiter hinter den Schalterfenstern hin- und herwieselten, um dann und zwischendurch wieder einander über die Schultern zu schauen und offenbar auszuhelfen. Wir warteten so glatte 15 Minuten, ehe wir um unseren mitgebrachten Impfnachweis (in meinem Fall das Impfbuch) gebeten wurden. Dieses wurde dann nach allen Regeln der Kunst inspiziert. Sämtliche Impfdaten, meine Adress-, Kontakt- und Geburtsdaten wurden händisch in den Computer eingegeben. Wieder wieselte ein Kollege in ein Nachbarbüro, wohl um vom dortigen Drucker eine Bescheinigung mit meinen Daten plus … Bärcode abzuholen und mir zu überreichen. Womit ich mich an der Eingangskontrolle nebst Personalausweis als geimpft ausweisen konnte. Und nun überlegen wir einmal …

Mein mitgebrachter Impfnachweis hat die Erstellung eines weiteren Impfnachweises ermöglicht, dabei wurden sämtliche Daten von mir erfasst, was aber nicht wie zu erhoffen einen digitalen Impfpass produziert hat. Das mache ich dann demnächst in ähnlicher Prozedur noch einmal bei Arzt oder Apotheke, denkichmal. Während man bei ALBA nun nur noch das Einchecken per Luca-App erbat. Himmel hilf! Und ALBA dann verlor.

Meine Frage an meine Leser**“?- innen und Besucher?&%-innen: Fehlts mir irgendwo, oder lässt Umstand schildbürgerlich analog grüßen???

Selbstverständlich können meine Beiträge zur ausgewogenen Allgemeinbildung jederzeit sehr gern kommentiert (siehe unten) und/oder kostenlos abonniert  werden (siehe ganz, ganz unten) . Ich freue mich darauf und danke dafür im Voraus!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.