Fußballdeutschland

Fußballdeutschland rieb sich gestern Abend die Augen. Einmal, weil es sehr müde war, einmal, weil es wie verrückt schneestürmte, und letztlich, weil Holstein Kiel den FC Bayern aus dem Pokal geschmissen hat. Um 23.30 Uhr!

Wir hatten die Hand schon auf dem Aus-Schalter, als Holstein den Bayern in der Verlängerungsminute noch einen genialen Lupfer per Kopf ins Tor einschenkte. Verlängerung und danach Elfmeterschießen. Nicht zu fassen! Holstein hat in furchtbarem Wetter beherzt gespielt. Aber soviel Glück wie hier hatte sonst immer nur … Bayern München.

Abgesehen von dieser Oberpleite der Bayern mit absolutem Seltenheitswert, dürften sich sämtliche Protagonisten eine gewaltige Erkältung eingefangen haben. Wir haben uns während des Spiels allein aus Mitgefühl ausdauernd die Bettdecke über den Kopf gezogen. Im Stadion hätten wir die Partie bei aller Spannung kaum aus- und durchgehalten.

Einmal mehr sind wir im Übrigen stolz auf uns selbst, dass Fußballgucken nebst etlichen anderen Disziplinen zu unserem ständigen Repertoire zählt. Heute Abend spielen Albas Basketballer gegen Mailand. Es geht doch nix über eine … ausgewogene Allgemeinbildung. Erst recht, wo Corona uns geradezu in die gute Stube verbannt.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.