Rehwiese Zehlendorf

Wir waren eingeladen. Zum Gänsebraten. Und wir waren begeistert.

Unsere zahlreichen Besucher- und Leser-innen wissen, dass wir seit mehreren Jahrzehnten semiprofessionelle Berliner Restauranttester sind, sodass wir über diese Jahre und unsere heterogenen Erfahrungen eigentlich schon längst mal ein Buch hätten schreiben sollen.

Jetzt also die Rehwiese in der Matterhornstraße in Berlin-Zehlendorf. Ansonsten besprechen wir negative Eindrücke grundsätzlich nur mit dem Wirt selbst. Hier waren wir voll begeistert. Und dann äussern wir uns eben auch mal öffentlich.

Atmosphäre in dem kleinen gemütlichen Restaurant und freundliche Bedienung waren sowieso schon die halbe Miete wert. Dann ein gepflegter Salat vorweg, als Hauptgang eine viertel krosse Gans und abschließend nach nur kurzer Wartezeit ein sehr gelungener Kaiserschmarren. Wir mussten anschließend zum Auto gerollt werden und empfehlen das Institut hiermit voll überzeugt weiter.

 

2 Kommentare
  1. Noack,Hans-Jürgen sagte:

    Obwohl ich leider immer noch in der Rehaklinik in ( nach komplizierter Hüft OP), würde ich mir die Gans demnächst auch gönnen. Wo ist das ???
    Joschi

    Antworten
    • Carl Korsukéwitz sagte:

      Lieber Joschi,
      zunächst einmal drücken Gertrude (29) und ich alle verfügbaren Daumen, dass Du bald wieder auf dem Posten bist und zu den Alba-Spielen kommen kannst. Ansonsten kannst Du vielleicht den Koch in Deiner Rehaklinik veranlassen, einmal Weihnachtsgans auf die allgemeine Speisekarte zu setzen.
      Sicher stimulieren wir Deinen Gesundungsehrgeiz auch, wenn wir kundtun, dass die Rehwiese in der Matterhornstraße in Zehlendorf residiert. Sehr gut hat uns die Gans am Wochenende übrigens auch in der Gastronomie Hagn im Tennisclub Blau-Weiß gefallen, siehe http://www.dickerwirt.de.
      Alles Gute und gute Besserung in diesem Sinne
      dickerwirt und … Gertrude (29)

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.