Der helle Wahnsinn

Alba nach irrem Auswärtssieg in Bamberg im Pokalfinale. Heimspiel in Berlin, nur die Halle fehlt noch.

Ich will hier noch einmal erwähnen, dass Gertrude (29) und ich eigentlich mit Turmspringen und Geräteturnen großgeworden sind. Wir können beide aufrecht unter jedem Tisch durchlaufen. Trotzdem fasziniert uns nun schon seit Jahren ausgerechnet auch der Basketball. Wir können mitreden. Und fanden den Vergleich der beiden letzten Spiele gegen Maccabi und Brose Bamberg einigermaßen bemerkenswert.

Unser Lieblingsspieler bei Alba ist ohne Zweifel Rokas Giedraitis, der gegen Tel Aviv einen eher schiefen Tag erwischt hatte. Ein ums andere Mal rannte er sich mehr oder weniger kopflos in der Defensive von Maccabi fest. Überhaupt machte Alba dort den Eindruck, mindestens eine Klasse schlechter als der Gegner zu sein.

Gestern dagegen waren wir von Rokas und Alba wieder hin und weg. Alba steht im Pokalfinale. Wohl in Berlin. Wir fragen uns nur, wo wir Tickets für das Spiel herbekommen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.