CDU/CSU im Aufwind

Als durchschnittliche Beobachter der deutschen Politik hätten Gertrude und ich diese Umfrageergebnisse ohne Umfrage auch liefern können.

In der Krise wünscht man sich Präsenz, Beruhigung und Sicherheit. Glaubwürdigkeit und Nachvollziehbarkeit. Und dafür stehen derzeit am ehesten Merkel, Söder, Spahn, Laschet und Scholz … neben den Virologen.

Scholz wird allenthalben der CDU zugerechnet, was der SPD also auch nicht recht auf die Beine hilft. Und alle anderen inclusive die Parteivorsitzenden finden derzeit eher weniger oder gar kein Gehör. Wahlkampfmodus ist momentan nicht so en vogue.

Dass bei einer Wahl ansonsten sowohl Schwarz-Rot als auch Schwarz-Grün wieder Chancen hätten, finden wir nicht schlecht.

 

2 Kommentare
  1. Bernd sagte:

    „ Scholz wird allenthalben der CDU zugerechnet” –
    das hast du kurz & knackig auf den Punkt gebracht, Carl. 😎

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.