Weißkopfseeadler

Meine kleine Nichte (4) heißt Emily. Sie wohnt mit ihren Eltern bei Lauenburg. 4 Tage waren sie zu Besuch bei uns. Emily ist Tierfachfrau.

Ich hatte deshalb eingeplant, mit ihr das Flugzeugmuseum in Berlin-Gatow zu besichtigen. Wieder fand ich mich in den beiden Berliner Zoos in Charlottenburg und im Tierpark. Zwischendurch eine ellenlange Autofahrt. Das Ganze hat gepeilte 6 Stunden gedauert. Ich war anschließend fix und fertig, Emily hat ganz offensichtlich eine bessere Kondition.

Ihre Kenntnisse, was das Tierreich anbelangt, sind enorm. Beruhigt und aufgebaut haben mich minimale Wissenslücken, die ich ihr nachweisen konnte. Der Waran ist effektiv nicht wie der Wallach Pferdegattung, und ob Dromedare oder Kamele zwei Höcker tragen, konnte nicht endgültig beantwortet werden. Es könne auch sein, dass die mit zweien Frauen und die mit einem Männer sind. Alle auf dem Rücken, versteht sich.

Eigentlich ist Emily selbst ein Wundertier. Sie brauchte kein Getränk, kein Eis und keinen Toilettengang. Stattdessen sprang sie ausdauernd zwischen den Käfigen einerseits und den anderen Zoobesuchern andererseits hin und her, dass mir angst und bange wurde. Sie hat mindestens die doppelte Kilometerzahl absolviert. Während ich mich gleich anschließend für einen zeitnahen Besuch beim Orthopäden angemeldet habe. Verloren habe ich Emily gottseidank nicht.

Wollte ich die beiden Zoos vergleichen, würde ich sagen, dass ich in Charlottenburg mehr leere Käfige als Tiere entdeckt habe, während mich in Karlshorst die teils gewaltigen Auslaufflächen von Giraffen, Kamelen und Co. begeistert haben. Weniger glücklich schien uns der eingesperrte Weißkopfseeadler, siehe Foto. Weißer Kopf ja, See eher weniger. Das Wort “Weißkopfseeadler” jedenfalls haben wir anschließend noch gepeilte 100 Mal in den Mund genommen, sodass es nunmehr sitzt.

Mit Waranen und Dromedaren werden wir uns dagegen noch weiter beschäftigen müssen.

2 Kommentare
    • Carl Korsukéwitz sagte:

      Gertrude (29) frägt höflich, was Du damit meinst, Rüdi.
      Sie hätte bislang weder Kamele noch Dromedare je mit einem Pullover gesehen.

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.