Benjamin Blümchen

Dieser gruselige Sonntagsschuss ist uns vergangenen Freitag in der Stuttgarter Wilhelma gelungen.

Unser Foto zeigt den 61-jährigem Elefanten Benjamin beim Absturz über den Zaun in den Wassergraben, nachdem 6 ausgewachsene Besucher (rechts ganz am Rand auf dem Foto) aus Übermut schwungkräftig an seinem Rüssel gezogen hatten.

Die Feuerwehr musste alarmiert werden, um das Schwergewicht wieder ins Gehege umzusetzen. Unser Enkel Gerald (4) hört seitdem nur noch Benjamin-Blümchen-Hörbücher, die derzeit ohnehin großer Kleinkinder-Knüller zu sein scheinen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.